M/V Cattleya

  • Amazonas-Kreuzfahrt
  • 3, 4 oder 7 Nächte
  • Reiseverlauf: ab / bis Iquitos

Seit 2014 befährt die komfortable M/V Cattleya die Gewässer des peruanischen Amazonas-Gebietes und ist dort in die Kategorie der First-Class-Schiffe einzuordnen. Mit nur vier Kabinen für maximal zehn Gäste bietet sie eine besonders exklusive Möglichkeit, das Ursprungsgebiet des Amazonas zu erkunden. Sowohl die Kabinen als auch das Restaurant sind mit Panoramafenstern ausgestattet, die – ebenso wie das gemütliche Aussichtsdeck – stets für hervorragende Blicke auf die vorbeiziehende Dschungellandschaft sorgen. Mit den beiden englischsprachigen Naturführern unternehmen die Gäste tägliche Exkursionen, entweder zu Fuß in den Dschungel oder per Beiboot auf den zahlreichen Nebenflüssen, um einen Einblick in die unglaubliche Artenvielfalt der Region zu erhalten.

Tour I: ab / bis Iquitos (4 Tage / 3 Nächte)

1. Tag: Iquitos, Nauta

Am Flughafen in Iquitos erwartet Sie Ihre Reiseleitung. Bustransfer zum Hafen in Nauta und Einschiffung auf der M/V Cattleya.
Übernachtung an Bord der M/V Cattleya.

2. Tag: Pacaya Samiria Reservat

Heute unternehmen Sie einen Ausflug in das Pacaya Samiria Reservat, das größte Naturreservat Perús. Bei einer Wanderung durch den Regenwald lernen Sie dessen beeindruckende Diversität kennen und können u. a. Affen, Faultiere, Frösche, pinke und graue Flussdelphine sowie unzählige Vogelarten beobachten. Auch zu den verschiedensten Pflanzen wird Ihnen Ihr Naturführer interessante Informationen vermitteln.
Übernachtung an Bord der M/V Cattleya.

3. Tag: Pacaya Samiria Reservat

Früh morgens starten Sie den Tag, um auf einem 35m hohen Baumkronenweg den Regenwald aus einer etwas ungewöhnlichen Perspektive zu entdecken. Am Nachmittag besuchen Sie eine lokale Gemeinschaft und erhalten einen Einblick in den Alltag der einheimischen Bevölkerung. Ein Schamane erzählt Ihnen von seinen traditionellen Zeremonien.
Übernachtung an Bord der M/V Cattleya.

4. Tag: Iquitos

Auf dem Fluss Marañón geht es wieder flussaufwärts. Vor der Ausschiffung besuchen Sie noch den Punkt, wo sich die Flüsse Marañón und Ucayali vereinen. Dies ist der „Geburtsort“ des Amazonas. Anschließend heißt es Abschied nehmen von der M/V Cattleya. Ausschiffung und Transfer zum Flughafen nach Iquitos.

Tour II: ab / bis Iquitos (5 Tage / 4 Nächte)

1. Tag: Iquitos, Nauta

Am Flughafen in Iquitos erwartet Sie Ihre Reiseleitung. Bustransfer zum Hafen in Nauta und Einschiffung auf der M/V Cattleya.
Übernachtung an Bord der M/V Cattleya.

2. Tag: Fluss Ucayali, Pacaya Samiria Reservat

Sie beginnen den heutigen Tag mit einer Fahrt auf einem Nebenfluss des Ucayali. Weiter geht die Erkundungstour flussaufwärts in das Pacaya Samiria Reservat, dem größten Feuchtgebiet der Welt und Heimat von über 500 Vogel-, 130 Reptilien- und Amphibien- sowie hunderten von Säugetierarten. Ihr Reiseleiter wird Ihnen helfen, die Tiere zu entdecken, da dies im dichten Regenwald nicht immer ganz einfach ist.
Übernachtung an Bord der M/V Cattleya.

3. Tag: Fluss Sapote, Pacaya Samiria Reservat

Heute unternehmen Sie eine Wanderung tief in den Regenwald, wo die dichte Vegetation völlig anders ist als die bisher vom Flussufer aus gesehene. Ihr Reiseleiter wird Ihnen viel Interessantes über verschiedene Dschungelpflanzen, ihre Verwendungsmöglichkeiten und ihre Rolle im Kreislauf der Natur erzählen.
Übernachtung an Bord der M/V Cattleya.

4. Tag: Pacaya Samiria Reservat

Heute Vormittag steht ein Ausflug in die Feuchtgebiete des Pacaya Samiria Reservats auf dem Programm und am Nachmittag besuchen Sie die lokale Gemeinschaft der Ribereños. Dabei lernen Sie die Lebensweise der Menschen kennen, die an diesem abgelegenen Ort zuhause sind. Vor der Rückkehr zum Schiff haben Sie die Möglichkeit, handgefertigte Souvenirs von der Dorfgemeinschaft zu erstehen.
Übernachtung an Bord der M/V Cattleya.

5. Tag: Iquitos

Auf dem Fluss Marañón geht es wieder flussaufwärts. Unterwegs kommen Sie an kleinen Dörfern vorbei, wo Sie einen kurzen Blick auf den Alltag der Einheimischen erhalten. Am Zusammenfluss der Flüsse Marañón und Ucayali erblicken Sie den „Geburtsort“ des Amazonas. Anschließend heißt es Abschied nehmen von der M/V Cattleya. Ausschiffung und Transfer zum Flughafen nach Iquitos.

Tour III: ab / bis Iquitos (8 Tage / 7 Nächte)

Kombination aus den Touren I und II

Wichtiger Hinweis: Die genannten Reiseverläufe sind beispielhaft. Generell gilt, dass die Reiseverläufe jederzeit aufgrund der aktuellen Pegelstände der Flüsse oder wegen sonstiger Gegebenheiten abgeändert werden können. Über den finalen Reiseverlauf entscheidet der Kapitän vor Ort, Ihre Sicherheit steht dabei immer an oberster Stelle. Selbstverständlich ist die gesamte Crew ständig darum bemüht, Ihnen so viele einmalige Ausflüge und Erlebnisse wie möglich zu bieten.

Kabinen: 4 klimatisierte Außenkabinen für maximal 10 Passagiere; davon 2 Kabinen mit Doppelbett und der Möglichkeit eines Zustellbetts (für Kinder unter 12 Jahren geeignet) auf dem Hauptdeck sowie 2 Kabinen mit getrennten Betten auf dem Oberdeck. Alle Kabinen verfügen über große Panoramafenster zur Dschungelbeobachtung, Klimaanlage und Bad mit Du / WC.

Schiffsdetails:

  • Länge: 23m
  • 1 Exkursions-Motor-Beiboot
  • Bordsprache: Englisch
  • gemütliches überdachtes Beobachtungsdeck
  • klimatisierter Speiseraum
  • Bar


Termine:

3 Nächte jeden Mittwoch
4 Nächte jeden Samstag
7 Nächte jeden Mittwoch oder Samstag

Auf den Merkzettel

Preise pro Person in € (01.01.2018 - 31.12.2018)

Doppelkabine

Einzelkabinenzuschlag

4 Tage / 3 Nächte
Oberdeck

2.735,-

685,-

Hauptdeck

2.895,-

725,-

5 Tage / 4 Nächte
Oberdeck

3.535,-

885,-

Hauptdeck

3.695,-

925,-

8 Tage / 7 Nächte
Preise auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen:

  • 3, 4 oder 7 Übernachtungen an Bord
  • Volle Verpflegung
  • Alle Transfers zwischen Flughafen oder Hotel in Iquitos und Anlegestelle sowie alle Ausflüge
  • Englischsprachige Reiseleitung durch naturkundlich ausgebildete Führer

Nicht eingeschlossen:

  • Alkoholische Getränke
  • Trinkgelder (optional)


Tipp:
Falls Sie eine Amazonas-Kreuzfahrt in Ecuador bevorzugen, finden Sie hier verschiedene Möglichkeiten.

Auf den Merkzettel