Guayaquil

Pulsierende Hafenstadt

Guayaquil, die größte Stadt Ecuadors, kann zwar nicht mit dem Flair Quitos oder Cuencas konkurrieren, ist aber – auch flugtechnisch gesehen – durchaus eine interessante Alternative, um von dort zu einem Galápagos-Aufenthalt zu starten. Als Haupthafen und wichtigstes Wirtschaftszentrum des Landes hat Guayaquil in den vergangenen Jahren nicht zuletzt durch die Fertigstellung der Uferpromenade Malecón im Jahr 2000 an Attraktivität gewonnen. Direkt am Río Guayas gelegen, finden sich dort Parkanlagen und zahlreiche Restaurants und Cafés im maritimen Stil, die zum Verweilen einladen.