Große Argentinien-Rundreise

Argentinien

  • 15-tägige Rundreise
  • Reiseverlauf: Buenos Aires – Halbinsel Valdés – Ushuaia / Feuerland – Gletscher Perito Moreno – Salta – Cafayate / Calchaquíes-Täler – Iguazú-Wasserfälle – Buenos Aires

Tauchen Sie ein in die schillernde Metropole Buenos Aires, ehe Sie aufbrechen zu den Höhepunkten Patagoniens. Die Halbinsel Valdés erwartet Sie mit Ihrer vielfältigen Tierwelt und auf der sturmumtosten Insel Feuerland treffen Sie nicht nur auf eine wilde Natur, sondern mit Ushuaia auch auf die südlichste Stadt der Welt. Im Gletscher-Nationalpark bestaunen Sie die riesige, steil aus dem Wasser des Sees Argentino aufragenden Eiswand des Gletschers Perito Moreno. Die Wasserfälle von Iguazú schließlich sind ein einmaliges Naturschauspiel: Über 80 Meter tief stürzen die gewaltigen Wassermassen in den Abgrund, eingerahmt von undurchdringlichem, grünem Dschungel. Und zu den schönsten Landschaften Argentiniens gehört der Nordwesten des Landes: Kahle Hochebenen, beeindruckende Schluchten, schneebedeckte Sechstausender und riesige Salzseen finden Sie hier ebenso wie herrliche Gebäude aus der Kolonialzeit.

1. Tag: Buenos Aires
Am nationalen oder internationalen Flughafen in Buenos Aires erwartet Sie Ihre Reiseleitung. Transfer ins Hotel. Am Nachmittag halbtägige Stadtrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Argentiniens, unter anderem dem zentralen Plaza de Mayo, dem farbenfrohen Hafenviertel La Boca, dem traditionellen San Telmo und dem modernen Puerto Madero. Abends Besuch einer traditionellen Tango-Show.
Hotelübernachtung in Buenos Aires (Abendessen).

2. Tag: Buenos Aires, Puerto Madryn
Am Vormittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Trelew. Fahrt nach Punta Tombo, wo die größte Pinguinkolonie außerhalb der Antarktis zuhause ist. In der Zeit von Ende September bis März leben über eine Million Tiere hier. Von Mitte April bis Mitte September wird der Besuch von Punta Tombo durch einen Ausflug zum Berg Avanzado und der Seelöwenkolonie in Punta Loma ersetzt.
Hotelübernachtung in Puerto Madryn (Frühstück).

3. Tag: Halbinsel Valdés
Während des gesamten Tages besichtigen Sie das Naturreservat Peninsula Valdés, Heimat von Seelöwen und Seeelefanten sowie Pinguinen. Von Juli bis Ende November kommen Wale zur Paarung in die Nähe der Küste (Möglichkeit einer optionalen Bootstour).
Hotelübernachtung in Puerto Madryn (Frühstück).

4. Tag: Puerto Madryn, Ushuaia
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Nachmittags Transfer zum Flughafen und Flug nach Ushuaia. Nach Ihrer Ankunft unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Beagle-Kanal.
Hotelübernachtung in Ushuaia (Frühstück).

5. Tag: Ushuaia
Heute Vormittag unternehmen Sie einen halbtägigen Ausflug in den Feuerland Nationalpark und besichtigen unter anderem die Lapataia-Bucht und den See Acigami. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.
Hotelübernachtung in Ushuaia (Frühstück).

6. Tag: Ushuaia, El Calafate
Transfer zum Flughafen Ushuaia und Flug nach El Calafate, dem Eingangstor zum Nationalpark Los Glaciares, wo Sie gewaltige Gletscher erwarten. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Hotelübernachtung in El Calafate (Frühstück).

7. Tag: El Calafate
Ausflug zum Gletscher Perito Moreno. Ständig brechen Eisberge von seiner Kante ab und fallen mit Donner und Getöse ins kalte Wasser des Lago Argentino. Möglichkeit zu einer optionalen Bootsfahrt direkt vor dem Gletscher.
Hotelübernachtung in El Calafate (Frühstück).

8. Tag: El Calafate, Buenos Aires
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Buenos Aires.
Hotelübernachtung in Buenos Aires (Frühstück).

9. Tag: Buenos Aires, Salta
Transfer zum Flughafen Buenos Aires und Flug nach Salta. Anschließend Stadtrundfahrt durch die alte Kolonialstadt, die nicht umsonst “La Linda – die Schöne” genannt wird.
Hotelübernachtung in Salta (Frühstück).

10. Tag: Salta
Heute unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug in die Humahuaca-Schlucht. Sie fahren durch pittoreske Indiodörfer wie Purmamarca, Tilcara, Uquia und Humuhuaca. Am Abend Rückkehr nach Salta.
Hotelübernachtung in Salta (Frühstück).

11. Tag: Salta, Cachí, Cafayate
Fahrt über den Pass von Cuesta del Obispo, von wo man einen herrlichen Blick auf das Calchaquíes-Tal genießt, dessen Landschaft zu den schönsten ganz Argentiniens gezählt wird. Anschließend besuchen Sie den Nationalpark Los Cardones. Über die Kolonialstädtchen Cachí und Molinos fahren Sie auf der berühmten Pionierstraße Ruta 40 durch die Schlucht Quebrada de las Flechas, bis Sie schließlich in Cafayate ankommen.
Hotelübernachtung in Cafayate (Frühstück).

12. Tag: Cafayate, Salta, Iguazú
Die Rückfahrt nach Salta führt Sie durch die wunderschöne Landschaft der Schlucht Quebrada de las Conchas. Flug nach Iguazú, dort Transfer in Ihr Hotel.
Hotelübernachtung in Iguazú (Frühstück).

13. Tag: Iguazú
Ganztägiger Ausflug auf die argentinische Seite der Wasserfälle. Sie laufen entlang der Wasserfälle auf gut ausgebauten Wegen und genießen immer neue Ausblicke auf die tosenden Wassermassen.
Hotelübernachtung in Iguazú (Frühstück).

14. Tag: Iguazú, Buenos Aires
Am Vormittag besuchen Sie die brasilianische Seite der Wasserfälle. Anschließend Transfer zum Flughafen und Flug nach Buenos Aires.
Hotelübernachtung in Buenos Aires (Frühstück).

15. Tag: Buenos Aires
Transfer zum Flughafen oder Beginn eines Anschlussprogramms.
(Frühstück).

Eingeschlossene Leistungen:

  • 14 Übernachtungen im Hotel, nach Wahl 3- oder 4-Sterne
  • Besichtigungen, Touren und Mahlzeiten wie oben beschrieben
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Alle innerargentinischen Flüge und Transfers
  • Deutschsprachige, örtliche Reiseleitung und Gruppen mit deutschsprachigem Teilnehmerkreis
  • Der halbtätige Bootsausflug am 5. Tag findet generell mit englischsprachiger Reiseleitung und zusammen mit anderen Reisenden statt

Teilnehmerzahl: 2 – 9 Personen

Hinweis: Aufgrund der Regenzeit im Nordwesten Argentiniens von Januar bis März kann es in dieser Zeit zu Änderungen im Reiseverlauf (auch kurzfristig vor bzw. während der Reise) kommen.

Hinweis: Bitte beachten Sie zur (Mindest-) Teilnehmerzahl auch Punkt 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen.

Auf den Merkzettel

Preise pro Person in €

Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag

3-Sterne Hotels
03.09.2018
17.09.2018
01.10.2018
15.10.2018
05.11.2018
19.11.2018
03.12.2018
24.12.2018
07.01.2019
21.01.2019
04.02.2019
18.02.2019
11.03.2019
25.03.2019

4.480,-

950,-

Aufpreis 4-Sterne Hotels

150,-

20,-