Galápagos-Inselhüpfen II

  • Reisebaustein mit Reiseleitung
  • 5 Tage / 4 Übernachtungen
  • Reiseverlauf: ab / bis Galápagos (Baltra, Santa Cruz, Baltra)

Während dieser Inselhüpfen-Tour beziehen Sie Quartier in Puerto Ayora auf der Insel Santa Cruz – dem touristischen Zentrum der Galápagos Inseln. Von diesem festen Standort aus unternehmen Sie verschiedene Ausflüge auf der Insel Santa Cruz sowie zu Nachbarinseln.

1. Tag: Galápagos (Baltra, Santa Cruz)

Am Flughafen von Baltra erwartet Sie Ihre englischsprachige Reiseleitung. Transfer zu Ihrem Hotel auf der Insel Santa Cruz. Unterwegs besuchen Sie das Hochland von Santa Cruz, wo Sie die Möglichkeit haben, die endemischen Riesenschildkröten zu beobachten. Am Nachmittag unternehmen Sie einen ausgedehnten Spaziergang zum Strand der Tortuga Bay („Schildkrötenbucht“), wo zahlreiche schwarze Meeresleguane ihr Sonnenbad genießen.
Hotelübernachtung in Puerto Ayora (Mittagessen, Abendessen).

2. Tag: Galápagos (Santa Cruz)

Bootsausflug von Santa Cruz aus zu einer der sehenswerten Nachbarinseln Seymour Norte oder Plazas oder Bartolomé oder Santa Fé. Die Entscheidung, welcher der Ausflüge durchgeführt werden kann, wird kurzfristig vor Ort von Ihrer Reiseleitung in Abstimmung mit der Nationalparkbehörde getroffen.
Hotelübernachtung in Puerto Ayora (Frühstück, Mittagessen, Abendessen).

Seymour Norte ist ein wunderbarer Ort zum Wandern, Schwimmen und Schnorcheln. Fregattvögel, Blaufußtölpel, Möwen, Habichte, Seelöwen und Galápagos-Haie zählen zu den Hauptattraktionen der Insel.

Plazas besteht aus zwei Inseln. Das türkisfarbene Wasser des Kanals glänzt im Kontrast zum weißen Sandstrand und der schwarzen Küste aus Lavasteinen. Die Inseln sind ein wunderbarer Ort, um beim Schnorcheln das Meeresleben (z.B. Rochen) zu beobachten.

Bartolomé hat eine der schönsten Landschaften des Archipels. Pinnacle Rock zählt zu den meistbesuchten Orten der Inseln und gilt als beliebtes Fotomotiv. Sowohl die Flora mit spektakulären vulkanischen Gesteinsformationen, also auch die Fauna – es können evtl. Galápagos-Pinguine gesehen werden – gelten als sehr interessant. Zudem können Sie schnorcheln gehen.

Sante Fé ist eine kleine Insel, die sich südöstlich von Santa Cruz befindet. Bei der Ankunft werden Sie bereits von lautstarkten Seelöwen begrüßt, denn die Insel beherbergt verschiedene Seelöwenkolonien. Darüber hinaus lebt auf der Insel auch eine endemische Art von Landleguanen, die farblich etwas heller sind als die auf anderen Inseln, wie z.B. Plazas. Sie unternehmen eine Wanderung, entspannen am weißen Sandstrand und können in der Bucht schnorcheln. Mit etwas Glück beobachten Sie Weißspitzenhaie und Meeresschildkröten.

3. Tag: Galápagos (Santa Cruz)

Heute unternehmen Sie noch einmal einen Ausflug in das Hochland von Santa Cruz. Sie besichtigen einen Lavatunnel und genießen vom Aussichtspunkt Cerro Mesa aus einen eindrucksvollen Blick über den Archipel. Nachmittags besuchen Sie die bei Puerto Ayora gelegene natürliche Lagune Las Grietas, die zum Schwimmen und Schnorcheln einlädt.
Hotelübernachtung in Puerto Ayora (Frühstück, Mittagessen, Abendessen).

4. Tag: Galápagos (Santa Cruz)

Bootsausflug von Santa Cruz aus zu einer der sehenswerten Nachbarinseln Seymour Norte oder Plazas oder Bartolomé oder Santa Fé. Die Entscheidung, welcher der Ausflüge durchgeführt werden kann, wird kurzfristig vor Ort von Ihrer Reiseleitung in Abstimmung mit der Nationalparkbehörde getroffen.
Hotelübernachtung in Puerto Ayora (Frühstück, Mittagessen, Abendessen).

5. Tag: Galápagos (Santa Cruz, Baltra)

Morgens Besuch der Charles Darwin Forschungsstation in Puerto Ayora. Sie haben die Möglichkeit, viele verschiedene Arten von Riesenschildkröten zu sehen und erfahren interessante Details über das Alter und die Herkunft dieser geheimnisvollen Geschöpfe. Anschließend Transfer zum Flughafen von Baltra für den Rückflug zum Festland (Frühstück).

Termine: täglich

Auf den Merkzettel

Preise pro Person in € (01.01. - 31.12.2018)

Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag

Preise auf Basis von 2 - 3 Personen pro Buchung / Preise für eine oder mehr als 3 Personen pro Buchung teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.
Kategorie Standard

1.730,-

290,-

Kategorie Superior

2.675,-

955,-

Preise zzgl. Flüge Ecuador Festland - Galápagos und zurück

Eingeschlossene Leistungen:

  • 4 Übernachtungen in Puerto Ayora
  • Besichtigungen, Touren und Mahlzeiten wie oben beschrieben
  • alle Transfers, alle Eintrittsgebühren (Ausnahmen: Galápagos Nationalparkgebühr von z. Zt. US$ 100,-, Transit-Kontrollkarte US$ 20,-)
  • Englischsprachige Reiseleitung und Besichtigung und Touren in Gruppen mit internationalem Teilnehmerkreis
  • Schnorchelausrüstung (Masken, Flossen, Schnorchel)


Tipp:
Kombinieren Sie Ihren Galápagos-Aufenthalt mit einem Abstecher in den Dschungel. Unser Angebot finden Sie hier.

Auf den Merkzettel