Estancia Paso Flores

Wer die Seenregion um Bariloche bereist, sollte sich einen Besuch von Paso Flores nicht entgehen lassen. Die Estancia wurde von deutschen Einwanderern gegründet und ist heute vielleicht typischer argentinisch als viele andere Estancias. Neben den deutschen Einwanderern und deren Nachkommen leben und arbeiten auf Paso Flores inzwischen auch viele Argentinier, die auf der Estancia ebenfalls ein Zuhause gefunden haben. Auf dem riesigen Gelände können Sie hautnah miterleben und auch in deutscher Sprache erklärt bekommen, wie eine autarke argentinische Estancia arbeitet. Auf Paso Flores beobachten Sie mit etwas Glück Guanacos, Nandus und Gürteltiere, sehen zu, wie Pferde zugeritten werden oder wie man Butter und Käse produziert. Frühstück und Abendessen nehmen Sie im Speiseraum des Hauptgebäudes ein und wenn Sie es wünschen, setzen sich die Besitzer der Estancia sicherlich gerne zu Ihnen an den Tisch, um Ihnen in Deutsch vom rauen aber schönen Landleben im argentinischen Nordpatagonien zu erzählen.
Die Estancia verfügt über ein Gästehaus mit schönen Doppelzimmern, alle ausgestattet mit Du/WC.
Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung, da die Estancia sehr beliebt und deshalb häufig ausgebucht ist.

Mindestaufenthalt: 2 Übernachtungen

Hinweis: Für die Anreise nach Paso Flores benötigen Sie einen Mietwagen. Bitte addieren Sie den Tarif für den gewünschten Mietwagen zum Preis für die gewünschte Aufenthaltszeit. Preise finden Sie hier.

Preise pro Person in €
inklusive Halbpension und Ausflug über das Gelände der Estancia

Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag

Preise auf Basis von 2 - 3 Personen pro Buchung / Preise für eine oder mehr als 3 Personen pro Buchung teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.
01.09.2017 - 28.02.2018

227,-

227,-

Transfer Flughafen - Hotels Bariloche

52,-

Transfer Flughafen - Llao-Llao

92,-

Auf den Merkzettel