Unberührtes Patagonien: Die Carretera Austral

Vor vier Jahrzehnten erst wurde die Carretera Austral als Fortsetzung der berühmten Traumstraße Panamericana durch die wilde patagonische Natur gezogen. Die Carretera Austral bzw. Ruta 7 ist jedoch auch heute noch über große Strecken weit davon entfernt, eine bequeme Straße  zu sein. Weitestgehend ungeteert will die Carretera nicht befahren, sondern eher gezähmt werden. Dennoch stellt die Carretera in diesem rauen Teil Patagoniens die einzige Möglichkeit dar, sich auf dem Landweg von Nord nach Süd fortzubewegen. Wer die einzigartige und über weite Strecken noch unberührte Natur um die Carretera Austral genießen darf, wird diese Region zu den großartigsten Naturerlebnissen Südamerikas zählen.