Die Weine Chiles

  • Mietwagentour für Selbstfahrer
  • 5 Tage / 4 Übernachtungen
  • Reiseverlauf: Santiago – Santa Cruz –
    Talca – Santiago (oder Temuco)

Ein Reisebaustein, bestens geeignet nicht nur für Weinliebhaber, sondern für jeden, der ein Stück ursprüngliches und ländliches Chile individuell kennenlernen möchte. Sie nehmen an Führungen auf Weingütern teil und können auch verschiedene Weine verkosten.

1. Tag: Santiago – Santa Cruz

Ankunft am Flughafen Santiago und Übernahme des Mietwagens. Fahrt auf der berühmten Panamericana in Richtung Süden bis nach Santa Cruz  (180km, ca. 2,5 Std.) im Weinanbaugebiet des Colchagua Tals, dessen Weingüter hauptsächlich für den Export produzieren. In der Region werden hervorragende Carmenère-Reben angebaut, aber auch  bemerkenswerte Weine der Syrah- und Cabernet Sauvignon-Traube. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Hotelübernachtung in Santa Cruz.

2. Tag: Santa Cruz

Heute Morgen haben Sie Gelegenheit, die Region auf eigene Faust zu erkunden. Am Nachmittag lassen Sie Ihr Auto stehen und nehmen an einer Führung mit Weinprobe auf einem Weingut teil.
Hotelübernachtung in Santa Cruz (Frühstück).

3. Tag: Santa Cruz – San Javier

Am Morgen brechen Sie auf und fahren in südlicher Richtung. Sie gelangen durch die liebliche Landschaft des Curicó Tals, wo Ihnen genügend Zeit bleibt, eines der vielen Weingüter zu besuchen. Schließlich erreichen Sie San Javier (140km, ca. 2,5 Std.), das im Maule Tal liegt. Ziel des heutigen Tages ist das Weingut Tabonkö, das sich in herrlicher landschaftlicher Lage am Fuße der Anden ca. 20km südlich von der Ortschaft Talca befindet. Auf Tabonkö werden qualitativ hochwertige Weine verschiedener Rebsorten angebaut.
Übernachtung auf dem Weingut Tabonkö (Frühstück).

4. Tag: San Javier

Heute besuchen Sie das Maule Tal um die Stadt Talca, das eines der größten Weinanbaugebiete Chiles ist. Die meisten Weingüter produzieren rote Weinsorten, wie etwa Malbec, Merlot und Cabernet Sauvignon, aber auch Weißweine wie Sauvignon Blanc oder Chardonnay werden hier angebaut. Heute Morgen haben Sie Gelegenheit, die Region auf eigene Faust zu erkunden. Besuchen Sie eines der Weingüter oder unternehmen Sie einen Ausflug zur kolonialen, aus dem Jahr 1850, stammenden Hacienda Huilquilemu, die zum chilenischen Nationalmonument erklärt wurde und in der sich heute ein interessantes Regionalmuseum befindet. Eine weitere Möglichkeit ist eine Fahrt zu den beschaulichen, typisch chilenischen Dörfern der Umgebung, die mit altem Kopfsteinpflaster und pittoresken Lehmhäusern ihre Besucher empfangen. Am Nachmittag lassen Sie Ihr Auto stehen und nehmen an einer Führung mit Weinprobe auf dem Weingut Tabonkö teil.
Übernachtung auf dem Weingut Tabonkö (Frühstück).

5. Tag: San Javier – Santiago (oder Temuco)

Sie verlassen die Weinregion und fahren zurück nach Santiago (280km, ca. 5,5 Std.). Dort Abgabe des Mietwagens. Oder Fahrt nach Süden bis nach Temuco (445km, 8 Std.) zum Beginn eines Anschlussprogramms wie z.B. der Reisebausteine “Das chilenische Seenparadies auf eigene Faust” oder “Die Seenparadiese Chiles und Argentiniens auf eigene Faust” (Frühstück).


Termine:
Täglich

Auf den Merkzettel

Preise pro Person in € (01.08.2018 - 31.07.2019)

Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag

Preise auf Basis von 2 - 3 Personen pro Buchung / Preise für eine oder mehr als 3 Personen pro Buchung teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.
Tour I

635,-

545,-

Tour II

545,-

545,-

Eingeschlossene Leistungen:

  • 2 Übernachtungen auf dem Weingut Tabonkö, 2 Übernachtungen im Hotel der gehobenen Mittelklasse in Santa Cruz
  • Tour I: Inklusive 2 Führungen auf Weingütern mit Weinprobe (Transfers ab / bis Hotel eingeschlossen)
  • Tour II: Inklusive 1 Führung mit Weinprobe auf dem Weingut Tabonkö
  • Reiseverlauf und Mahlzeiten wie ausgeschrieben
  • Ausführliche Landkarten (inkl. Detailkarten + Stadtpläne)
  • Infopaket und Routenbeschreibung

Nicht eingeschlossen:

  • Mietwagen; der Preis für den gewünschten Mietwagen (Mietdauer 4 Tage, bzw. 5 Tage, wenn Sie das Fahrzeug morgens übernehmen und abends abgeben wollen) ist zum Grundpreis der Tour zu addieren. Preise finden Sie hier.

 

Auf den Merkzettel