MS Plancius

Die 1976 erbaute Plancius war urspünglich unter dem Namen HMS Tydeman für die königlich-niederländische Marine als ozeanographisches Forschungsschiff in Betrieb. Seit 2006 gehört die Plancius zur Flotte der Reederei Oceanwide Expeditions und wurde in einer niederländischen Werft nach neuesten Sicherheitsvorschriften umgebaut. Seitdem steht die Plancius als hochmodernes Passagierschiff für Expeditionsfahrten in den Polarmeeren zur Verfügung und nimmt 116 Passagiere mit auf ihre Reisen in die Antarktis.

Zu den Preisen und Reiseverläufen 2019 / 2020
Zu den Preisen und Reiseverläufen 2020 / 2021

Schiffsausstattung:

  • 5 Passagierdecks für maximal 108 Gäste (Besatzung ca. 47)
  • Restaurant (Abendessen in einer Sitzung)
  • Bar / Lounge / Vortragsraum
  • Bibliothek
  • kleiner Shop
  • Arztstation
  • Stromspannung 220 V
  • 10 Landungsboote (Zodiacs)

 

Wissenswertes:

  • Bordsprache Englisch
  • Englischsprachiges Expeditionsteam
  • Zahlungsmittel an Bord: Euro, US-Dollar und gängige Kreditkarten (VISA & Mastercard)
  • Größe: 3.175 BRT
  • Reederei: Oceanwide Expeditions, Niederlande
  • Gummistiefel und Schneeschuhe werden leihweise zur Verfügung gestellt
  • Kleidung an Bord: Sportlich-legere Kleidung empfohlen, auch zu den Mahlzeiten

 

Hinweise MS Plancius Antarktis:

  • Mindestteilnehmerzahl: 70 Personen
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens sowie der Abschluss einer Reisekranken-Versicherung mit Rücktransport sind vorgeschrieben

 

Kabinen:

  • 52 Außenkabinen
  • jeweils mit Bad mit Du/WC – Klimaanlage/Heizung
Kategorie 1:4-Bett-Außenkabine mit zwei Etagenbetten, Bullauge, ca. 15m², Deck 2
Kategorie 2:2-Bett-Außenkabine mit zwei getrennten Betten, Bullauge, ca. 15m², Deck 3
Kategorie 3:2-Bett-Außenkabine mit zwei getrennten Betten, Fenster, ca. 15m², Deck 4
Kategorie 4:2-Bett-Außenkabine Deluxe mit zwei getrennten Betten, zwei Fenstern, ca. 15m², Deck 4
Kategorie 5:2-Bett-Außenkabine Superior mit Doppelbett, zwei Fenstern, ca. 21m², Deck 4, 5 und 6

Deckplan MS Plancius Antarktis