Amazonas & Dschungel

Der tropische Regenwald Perús ist die Heimat einer überwältigenden Anzahl von Pflanzen und Tieren. Hunderte verschiedener Baumarten wachsen hier ebenso wie Orchideen, Palmen und Hängepflanzen. Die Tierwelt ist nicht weniger spektakulär. Die Indianer sagen: „Der Urwald hat mehr Augen als Blätter“. Kaimane, Seekühe, Flussdelfine und unzählige Fischarten bevölkern die Flüsse; Tapire, Stachelschweine, Raubkatzen wie Jaguar und Ozelot, viele Affenarten und Faultiere leben auf dem Land und in den Bäumen schwirren Kolibris, Papageien, Tukane, Adler und etliche andere Vogelarten. Das riesige Amazonasbecken kann von Cuzco oder von Iquitos aus besucht werden und bietet unvergessliche Eindrücke für jeden Perú-Reisenden.